Bon Secours Kamerun - Ein Krankenhaus für Yaoundé

 

 

Im Krankenhaus "Bon Secours" in Kamerun werden Menschen, die sich eine medizinische Versorgung nicht leisten können,  kostenlos behandelt.

 

Dr. René Essomba stellt seine Arbeitskraft unentgeltlich zur Verfügung und der Aufenthalt im Krankenhaus wird nur mit minimalen Kosten berechnet.  Hauptsächlich entstehen Kosten für den Narkosearzt, Medikamente und Verbrauchsmaterialien.

 


 

Das Krankenhaus

wurde von unserem Verein in den letzten Jahren Dank Ihrer Spenden wieder aufgebaut.

 

Spenden

Alle Spenden gehen zu 100 % an das Krankenhaus und die Patienten

 

Transporte

Wir organisieren Transporte mit medizinischen Geräten nach Yaounde und benötigen Sachspenden

 

Aktuelles

Erfahren Sie mehr über unseren Verein und unsere Aktionen.

Transporte

SACHSPENDEN! Liebe Ärzte und Krankenhäuser unterstützen Sie uns und spenden Sie medizischen Geräte und Hilfsmittel, die Sie / Ihr Haus nicht mehr benötigen.

Medical Network Cameroon

Ein neues NETZWERK entsteht! Wir wollen unsere Erfahrungen teilen und ein Netzwerk für Hilfe in Kamerun aufbauen. Unterstützen Sie uns!