So wird eine Patenschaft abgewickelt



Ein Antrag auf Unterstützung erfolgt durch Dr. Essomba, Kamerun
Dieser enthält:

  • eine Beschreibung warum eine Hilfsbedürftigkeit vorliegt
  • eine Beschreibung des notwendigen Eingriffs
  • eine Aufstellung der voraussichtlichen Kosten über:
    • Medikamente
    • Verbrauchsmittel (Verbände, Spritzen, Kanülen, Tupfer)
    • evtl. anfallende Kosten für Anästhesisten oder Sonstiges (einzeln aufgeführt)

Die Abrechnung der Behandlungskosten erfolgt direkt

Um die Hilfe so effektiv wie irgend möglich zu gestalten, legt "Bon Secours Kamerun e.V." Wert darauf, dass die Abrechnung der genehmigten Kostenübernahmen direkt über das Krankenhaus mit dem behandelnden Arzt, Dr. Essomba, erfolgt. Auf diese Weise werden Verwaltungskosten vermieden und das zur Verfügung gestellte Kapital direkt für den Stiftungszweck verwendet.

Auf der Seite "Patenschaften" erhalten Sie Auskunft über jedes Hilfegesuch.

Sie können sich so ein genaues Bild über den Patienten machen. Folgende Informationen stehen zur Verfügung:

  • Vorname und Heimatort
  • Alter des Patienten
  • Eine Beschreibung der Krankengeschichte und des notwendigen Eingriffs
  • Eine Kostenaufstellung für den Eingriff

 

Durch die Übernahme von Behandlungskosten erhalten Sie

  • weitere Informationen über den Verlauf der Operation
  • Informationen über den Heilungsprozess
  • sowie einen Abschlussbericht

Bitte unterstützen Sie uns in unserem Engagement für hilfebedürftige Menschen!