Arnold N.

Als zweites Kind in einer siebenköpfigen Familie ist Arnold mit einer Fehlbildung der rechten unteren Extremität geboren. Er hinkt so stark beim Gehen, dass seine Wirbelsäule bereits deformiert ist. Er geht trotzdem brav zur Schule und hat keine Komplexe entwickelt.

Seine Eltern sind Bauern und schlagen sich durchs Leben um die große Familie zu ernähren und die Kinder zur Schule zu schicken. Keine einfache Aufgabe. Arnolds Bein muss amputiert werden und durch eine Prothese ersetzt werden. Die Familie weiss dies schon lange, aber die Mittel für eine OP fehlten. Irgendwann hörten sie von Dr. Essomba und dem Krankenhaus Bon Secours.


Arnold und seine Familie leben im Osten von Kamerun. Es ist ihnen nicht so einfach nach Yaoundé zu gelangen. Zum Glück hat die Martinskirche in der Stadt Batouri die Logistik übernommen und die Bilder und die Einverständniserklärung von den Eltern organisiert und zu Dr. essomba gesendet.

Steckbrief

Beruf:
Schüler
Erkrankung: Amputation
Maßnahme: Operation*
Finanziellen Situation: Familie kann überleben und die Kinder zur Schule senden, für eine OP reicht das Geld nicht

 

Kosten für die Behandlung

Medikamente
150,00 Euro
Verbrauchsmaterial
100,00 Euro
Kosten für Anästhesisten 150,00 Euro

Pauschale für Krankenhausaufenthalt

(inkl. Pflege)

230,00 Euro
Labor + Histologie 140,00 Euro
Gesamtkosten 770,00 Euro

 


* Dr. Essomba und Bon Secours werden bei dieser OP in Vorleistung gehen. Wir benötigen dennoch Ihre Spende. Nur mit Ihrer Hilfe können wir unsere Arbeit fortsetzen, um Menschen wie Joseph schnell und unbürokratisch zu helfen.


Egal wie groß Ihre Spende ausfällt, Sie helfen Menschen in größter Not!

Bankverbindung Bon Secours Kamerun e.V.:
Raiffeisenbank Grafschaft
Patenschaft/Spende für "Name des Patienten"

KTO. 743 031 - BLZ. 577 622 65
IBAN: DE67 5776 2265 0000 7430 31 - BIC: GENODED1GR

Oder spenden Sie sofort und mit Hilfe unser "Partner-Website" betterplace:


Damit wir Ihnen eine Spendenbestätigung und eine Patenschaftsurkunde übersenden können, bitten wir Sie Ihre komplette Postanschrift bei Ihrer Überweisung anzugeben. Die Spendenbestätigung wird Ihnen dann unaufgefordert übersandt.

Wichtig: damit wir Ihnen die Informationen über Ihren Patienten zusenden können, benötigen wir Ihre Kontaktdaten.