Marie S.

Die Patientin wurde von Dr. Essomba erfolgreich operiert. Leider kam Marie S. nach der Entlassung nicht mehr zum Verbandswechsel und zur notwendigen Krankengymnastik, sondern ließ sich in ihrem Dorf von ihrem Medizinmann behandeln.

Die Folgen: Wundinfektion, Versteifung des operierten Knies und eine Schonhaltung aufgrund der Beschwerden und der schmerzhaften Massagen des Medizinmannes.

Ihre Tante brachte sie dann nach einigen Wochen wieder zu Dr. Essomba. Sie wurde noch einmal im Krankenhaus aufgenommen und es wurde eine Antibiotika-Therapie durchgeführt und es war eine weitere Operation notwendig. Durch die begleitende Krankengymnastik im Krankenhaus konnte Marie S. im April entlassen werden

Ihre Tante bedankte sich vielmals für die Hilfe des Vereins und sie versprach Dr. Essomba, dass Marie S. weiterhin zur Krankengymnastik kommt, bis sie ihre ursprüngliche Bewegungsfähigkeit wiedergewonnen hat.

Steckbrief

Familie:
Waisenkind (lebt bei einer Tante)
Erkrankung: Wundinfektion
Maßnahme:
Notfall-OP, mehrere Operationen; Antibiotikatherapie; Krankengymnastik
Finanziellen Situation:
mittellos; Tante ist Verkäuferin auf Wochenmarkt


Kosten für die Behandlung

Medikamente
225,00 Euro
Verbrauchsmaterial
140,00 Euro
Kosten für Anästhesisten
110,00 Euro

Pauschale für Krankenhausaufenthalt

(inkl. Pflege)

280,00 Euro
Labor + Histologie
120,00 Euro
Gesamtkosten
875,00 Euro