Francine N.

Francine N., 22 Jahre, Friseurin, aber zur Zeit arbeitslos. Die Eltern starben vor 2 Jahren. Sie lebt mit Ihrer Schwester und 2 kleineren Brüdern zusammen. Im Moment leben die Geschwister vorm Gehalt der Schwester, die ebenfalls Friseurin ist. Francine leidete seit 1,5 Jahre an Knieschmerzen. Wegen Geldmangels war sie mehrere Mal nur beim Heilpraktiker, aber ohne Erfolg. Sie kam ins Krankenhaus Bon Secours zur Sprechstunde. Die Untersuchung ergaben einen Tumor im Knie und im Oberschenkel. Dr. Essomba empfahlt eine sofortige OP. Da Ihr die Mittel fehlten, wurde die OP mit Ihren Spenden bezahlt.

Die Erholungsphase war problemlos. Danach konnte Francine in die ambulante Behandlung entlassen werden. Im postoperativen Verlauf wurden mehrere Wundkontrollen mit Punktionen des Wundwassers und Infiltrationen vorgenommen. Die Wundheilung ist abgeschlossen. Dr. Essomba sagte uns, dass Francine nun wieder ein "gutes Lachen" hat.

Francine bedankt sich bei Bon Secours. Da sie Friseurin ist, will sie als Dank Patienten bei Bedarf kostenlos frisieren.

Steckbrief

Beruf:
Friseurin, zur Zeit arbeitslos
Erkrankung: Tumor im Knie und Oberschenkel rechts
Maßnahme: Operation
Finanziellen Situation: wird von Schwester unterstützt

 

Kosten für die Behandlung

Medikamente
80,00 Euro
Verbrauchsmaterial
90,00 Euro
Kosten für Anästhesisten 100,00 Euro

Pauschale für Krankenhausaufenthalt

(inkl. Pflege)

225,00 Euro
Labor + Histologie 120,00 Euro
Gesamtkosten 615,00 Euro