Pauline N.

Pauline N. ist Hausfrau und hat vier Kinder. Ihr Mann arbeitet bei CAMRAIL, der Bahn in Kamerun. Die Familie wohnt zur Miete. Das Einkommen des Mannes reicht gerade zum Überleben. Es gibt Tage, da wird die Familie nicht satt. Wegen Ihres Kropfes wurde Pauline im Wohnviertel "Hexe" genannt.

Dr. Essomba hat Pauline erfolgreich operiert. Wegen des riesigen Sturma war die OP sehr schwierig. Der postoperative Verlauf war komplikationslos. Sie hatte kaum Schmerzen und auch die Stimme war normal. Die Patientin erhielt Eisenpräparate zum Einnehmen. Da nur die Hälfte der Schilddrüse zusätzlich entfernt werden musste, muss die Patientin auf Dauer wahrscheinlich keine Tabletten einnehmen.

Pauline N. ist sehr glücklich und ist Dr. Essomba und dem Verein Bon Secours "auf Ewigkeit" dankbar. Ihr Leben hat nun wieder einen Sinn bekommen, da Sie nun nicht mehr "Hexe" beschimpft wird.

Steckbrief

Beruf:
Hausfrau
Erkrankung: Großer Kropf III. Grades
Maßnahme: Notfall-OP
Finanziellen Situation: Kleines Einkommen, von dem die Familie nicht satt wird

 

Kosten für die Behandlung

Medikamente
150,00 Euro
Verbrauchsmaterial
100,00 Euro
Kosten für Anästhesisten 150,00 Euro

Pauschale für Krankenhausaufenthalt

(inkl. Pflege)

120,00 Euro
Labor + Histologie 230,00 Euro
Gesamtkosten 750,00 Euro